Über Blog & Autor

Übersicht
 Inhalt
Der Autor
Am 02. Oktober 2009 habe ich (Felix) diese Seite als studentisches Blogprojekt gestartet. Nach Abschluss meines Studiums der Politikwissenschaft bin ich mittlerweile Doktorand und freier Mitarbeiter des Instituts für Sicherheitspolitik Kiel. In diesem Rahmen liegt mein Fokus in der Strategischen Wissenschaft. Außerdem bin ich Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Deutschen Atlantischen Gesellschaft, Initiative Junger Transatlantiker, Berliner Arbeitsgruppe Sicherheitspolitik und des Center for International Maritime Security.

Alle Artikel geben ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.
 
Blogidee
Auslöser für den Start des Blogs war die Debatte nach dem Kunduz-Bombardement. Damals wie heute bin ich der Überzeugung, dass Außen- und Sicherheitspolitik in Deutschland viel intensiver, thematisch breiter, strategischer und mit langfristigerer Perspektive diskutiert werden muss. Daher folgt dieses Blog auch nicht dem Ansatz vieler kurzer, sondern dem Ansatz längerer Posts, die sich tiefer mit der Materie auseinandersetzen. Kurze Posts und Nachrichten gibt es auf dem Facebook-Profil dieses Blogs.

Die Wahl des Namens ergab sich im Oktober 2009 aus meinem Wunsch nach Authentizität für das damals noch studentische Blogprojekt. Mein Konzept war und ist nicht, hinter einer anonymen Fassade versteckt für eine bestimmte Weltanschauung zu argumentieren. Im Gegenteil. Durch die Nennung meines Namens möchte ich mich von den vielen anonymen, oft weltanschaulich geprägten Blogs abgrenzen. Mein Ziel ist die Präsentation neuer und frischer, bisweilen provokativer Ideen und Analysen.
 
Inhaltliche Ausrichtung
Anspruch des Blogs ist es, neben Information und Analyse den Blick in die Zukunft zu richten. Mir geht es um die Diskussion langfristiger sicherheitspolitischer, geopolitischer und (geo-)strategischer Fragen. Daher vermeidet das Blog bewusst die Festlegung auf ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Region.

Eine echte Strategic Studies Community gibt es in Deutschland nicht. Die außen- und sicherheitspolitische Community ist überschaubar. Dieses Blog möchte einen Beitrag zum Entstehen, zur Vernetzung und zur Verbreiterung dieser "Communities", speziell im Hinblick auf eine junge Strategic Studies Community beitragen. 

Meine Themenschwerpunkte für 2014 sind:
  • Maritime Sicherheit
  • Geopolitik und Geostrategie im Indo-Pazifischen Raum
  • Zukunft der NATO nach 2014
  • Europäische Sicherheits- und Militärkooperation
  • Deutsche Außenpolitik
Ich freue mich sehr über Kontakt mit Lesern, die ähnliche thematische Interessenschwerpunkte haben und/oder inhaltliches Feedback geben möchten: felix (at) seidlers-sicherheitspolitik.net. 

Literatur-  und Linklisten 
Die Bücher- und Aufsatzlisten enthalten Publikationen, die meiner Meinung nach empfehlenswert sind. Nicht jedes dieser Werke reflektiert zwingend meine persönlichen Ansichten. Vielmehr geht es mir darum, interessierte Leser auf weitere qualitativ hochwertige Informationsquellen hinzuweisen. Diese Listen werden unregelmäßig, immer dann aktualisiert, wenn ich interessante Publikationen finde. Für Leserhinweise auf Neuerscheinungen bin ich dankbar. Die Listen für Presse, Blogs, Int.Org. und Think Tanks dienen ebenso zum Verweis auf weitere Informationsquellen.

Übernahme von Artikeln, Interviews, Vorträge
Blogartikel können - nach Absprache und Genehmigung durch mich - auch von anderen Blogs, Webseiten und Medien übernommen werden. Dauerhafte Kooperationsvereinbarungen, wie sie mit offiziere.ch und CIMSEC bereits bestehen, sind möglich. Über jeden Einzelfall wird individuell entschieden.

Für Interviews (wie z.Bsp. hier bei Deutsche Welle, N24, TV Berlin) stehe ich generell gerne zur Verfügung. Gleiches gilt für Vorträge und Paneldiskussionen. Gesprochen habe ich bisher u.a. bei: Akademie für Politische Bildung Tutzing, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Junge Liberale Hessen, Hochschulgruppe für Sicherheitspolitik Kiel, Modern Security Consulting Group.

Alle Anfragen richten Sie bitte per Email an: felix (at) seidlers-sicherheitspolitik.net

Verlinkungen
Anfragen für (gegenseitige) Verlinkungen von Webseiten und Blogs sind willkommen und werden individuell entschieden. Eine Garantie für (dauerhafte) Verlinkungen gebe ich nicht.

Gastbeiträge und Buchrezensionen
Gastbeiträge sind nicht möglich, da dies ist ein persönliches Blog ist. Sie können mir aber gerne einen Leserbrief schicken. Offen für Gastbeiträge sind die Kollegen von Deutschlands Agenda (auf Deutsch), offiziere.ch (auf Deutsch und Englisch) sowie Atlantic Community (auf Englisch).

Pressemeldungen, vorgefertigte Texte oder ähnliches Material von Behörden, Unternehmen, PR-Agenturen usw. übernehme ich nicht. Auch nicht teilweise. Keine Ausnahmen. Daher bitte ich auf derartige Einsendungen oder Anfragen zu verzichten. Entsprechende Emails werden von mir nicht beantwortet.  

Da es wegen den bereits veröffentlichten Buchrezensionen Anfragen gab: Ich bin generell offen für solche Bitten um Rezensionen auf diesem Blog. Bedingung ist jedoch die Übersendung eines kostenlosen Buchexemplars. Ob und in welcher Form ich das Werk schließlich hier rezensiere, entscheide ich aber erst, nachdem ich einen Blick rein geworfen habe. Bei Nicht-Rezension schicke ich das Buch ggf. auch zurück.

Freundschaftsanfragen
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich in sozialen Netzwerken nur Freundschaftsanfragen von Personen annehme, die ich persönlich kenne. Ich freue mich aber immer, wenn wir über Kommentare hier oder die Facebook und Twitter Profile meines Blogs in Kontakt bleiben und diskutieren.

Dank
Ich danke Ihnen sehr herzlich für den Besuch meines Blogs. Für Anregungen, Fragen und Kritik stehe ich gerne zur Verfügung. 
  
Felix F. Seidler

felix (at) seidlers-sicherheitspolitik.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.